skip to main content
Lingue:

Der Privatbrief. Entwurf eines heuristischen Modells

Bürgel, Peter

Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte, Apr 1, 1976, Vol.50(1), p.281 [Rivista Peer Reviewed]

Fulltext disponibile

Citazioni Citato da
  • Titolo:
    Der Privatbrief. Entwurf eines heuristischen Modells
  • Autore: Bürgel, Peter
  • Note di contenuto: Zwei Fragestellungen — “Was ist ein Privatbrief?” (Frage nach Wesen und Gattungscharakter) und “Wie soll man wissenschaftlich mit ihm umgehen?” (Frage nach der sekundären Funktion) — werden unter psychologischem, soziologischem, literarischem, historischem Aspekt betrachtet. Hierbei wird die Bildung einer Theorie vorgeführt; insofern handelt es sich um ein heuristisches Modell.Two basic problems — “What is the nature of a private letter (What kind of text is it)?” and “How should I treat such texts as a scientist?” (problem of the function) — are discussed under various aspects: psychological, sociological, literary and historical. In this process a theory takes shape, to this extent the modell offered is a heuristic one.
  • Fa parte di: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte, Apr 1, 1976, Vol.50(1), p.281
  • Soggetti: Literature ; Literature, General ; Languages & Literatures
  • Lingua: Tedesco
  • Tipo: Articolo
  • Identificativo: ISSN: 0012-0936 ; E-ISSN: 2365-9521

Ricerca in corso nelle risorse remote ...